Naturstein - Sortiment/Produkte


Exklusivbeitrag: Deutsche Natursteine

Schonender Abbau, Umweltauflagen für die Renaturierung, strenge Auflagen der Berufsgenossenschaft und kurze Transportwege gewährleisten eine Herstellung deutscher Natursteine, die im Einklang mit der Natur steht. Doch viele dieser Steine sind in den Sortimenten des Handels in Vergessenheit geraten.

Mayener_Basaltlava.jpg
Mayener Basaltlava (Fotos: Abraxas Verlag/Hasede)

Man muss sich in den Sortimenten des Fachhandels zwar noch auf die Suche begeben, um die regionalen Natursteinschätze zu finden, doch die Nachfrage der Bauherren nach einheimischen Steinen wird immer größer. Anbei eine kleine Auswahl, was Deutschland an Natursteinen zu bieten hat. Weitere deutsche Natursteine finden Sie in unserer Naturstein-Datenbank:

Datenbank Naturstein

Mayener Basaltlava

Die Offenporig lässt vielleicht vermuten, dass der Stein für den Außeneinsatz nicht geeignet sei. Doch dies ist eine falsche Vermutung. Mayener Basaltlava hat eine sehr starke Bindung seiner Komponenten und wird deshalb umgangssprachlich auch häufig als Zähbasaltlava bezeichnet. Wegen seiner sehr guten gesteinstechnische Eigenschaften wird dieser Stein sogar häufig in Problemzonen, wie Sockelbereichen verbaut, die besonders hohen Beanspruchungen ausgesetzt sind.

www.shs-naturstein.com

Solnhofener

Solnhofener.jpg
Solnhofener

Dieser Stein ist weltweit über die Grenzen der Naturwerksteinbranche hinaus bekannt. Er wurde als "der" Lithografiestein für Drücke international genutzt. Auch sorgten Fossilienfunde im Bruch, beispielsweise der Fund des Archaeoptyrix für internationales Aufsehen. Sein natürliches Aussehen, vor allem mit bruchrauen Oberflächen, lassen Naturnähe und erdwarme Farbtöne in jede Raumgestaltung einfließen.

www.stiegler.com

Kösseine

Kösseine.jpg
Kösseine

Um blaue Steine zu finden muss man nicht in fernen Ländern suchen. Auch in Deutschland gibt es einen blauen Granit. Im Vergleich zu anderen Graniten wird dieser Stein zwar nur in geringen Mengen abgebaut, doch es handelt sich auch nicht um einen Stein des Massensortimentes, sondern einen Stein für edle und exklusive Gestaltungen.

www.koesseine-granit.de

Jura Gelb

Jura_Gelb.jpg
Jura Gelb

Dieser Stein darf sicherlich als der deutsche "Exportschlager" bezeichnet werden. Es handelt sich um einen Kalkstein mit guten technischen Gebrauchseigenschaften. Diese lassen ihn international zu einem begehrten Gestein für Fassaden und andere Anwendungen im Objektbereich werden. Auch Liebhaber von Besonderheiten kommen bei diesem Stein auf Ihre Kosten, denn man kann in diesem Stein häufig große Ammoniten und andere Fossilien finden.

www.stiegler.com

Brannenburger Nagelfluh

Brannenburger_Nagelfluh.jpg
Brannenburger Nagelfluh

Nein, es handelt sich nicht um einen "Betonstein" sondern um ein Fenster in die Erdgeschichte. Brannenburger Nagelfluh besteht aus Gesteinsfragmenten der Alpen. Diese Fragmente wurden über erdgeschichtlich lange Zeiträume von den Alpen abgetragen und über Gebirgsbäche zu ihrer Ablagerungsstelle bei Brannenburg transportiert. Dort erfolgte eine natürliche Zementierung und Verfestigung, die einen neuen Stein entstehen ließ.

www.brannenburger-nagelfluh.de

Abtswinder

Abtswinder.jpg
Abtswinder

Wer an deutsche Sandsteine denkt, der hat meist die Farbe rot vor Augen. Es gibt jedoch in Deutschland auch Sandsteine in anderen Farbtönungen, wie beispielsweise den Abtswinder Sandstein, der sich in einem gelblich grauen Farbspektrum mit leichten grünlichen Nuancen bewegt. Da der Stein über eine tonige Bindung verfügt, lassen sich Profilierungen gut an den Stein anarbeiten.

www.stein-mueller.de

Demitz-Thumitz

Demitz_Thumitz.jpg
Demitz-Thumitz

Eine sehr innige Verbundenheit mit ihrem regional abgebauten Naturstein zeigt die sächsische Gemeinde Demitz-Thumitz in der Nähe von Bautzen. Dort stellt sich das ganze Dorf den Besuchern als Granitdorf vor (www.demitz-thumitz.de/granitdorf-tourismus.html). Neben dem dort abgebauten Granodiorit ist die Steinmetzschule des Ortes weit über die Region hinaus bekannt und sichert das Fachwissen zum Werkstoff Naturstein auch für künftige Generationen.

www.lausitzergranit.de


Diese Funktion steht nur eingeloggten Usern zur Verfügung!

Artikelbewertung:

Stern Stern Stern Stern Stern