Fachberatung


Mobile Unternehmer-Club: Know-how für die Unternehmensentwicklung

Die Keramik Orion AG hat den ersten Mobile Unternehmer-Club für Inhaber, Junioren und Geschäftsführer mittelständischer Betriebe im Fliesenfachhandel durchgeführt. Der zweite Jahrgang startet im Mai.

Mobile Unternehmer-Club 1
Nicht im Unternehmen, sondern am Unternehmen arbeiten – diese zentrale Botschaft wird den Teilnehmern des Mobile Unternehmer-Clubs vermittelt. (Fotos: Mobile GmbH)

Mobile Unternehmer-Club 3
Die Themen des Mobile Unternehmer-Clubs

Mobile Unternehmer-Club 2
Von links: Robert Jahrstorfer, Geschäftsführer Mobile GmbH, Rainer Wolf, Vorstand der Keramik Orion, und Mobile-Partner Thorsten Lugner

Der Club ist ein Programm, bei dem in fünf Trainingssessions Know-how für die Unternehmensentwicklung erarbeitet wird. In den fünf Sessions mit jeweils drei Trainingstagen haben die Teilnehmer die Themengebiete Unternehmen und Unternehmersein, Mitarbeiter führen, Marketing, BWL für Unternehmer und Entwicklung des persönlichen Mobile Unternehmer-Club Businessplans bearbeitet. Zwischen den Modulen sind die Teilnehmer über die exklusive Mobile Unternehmer-Club-Online-Plattform betreut worden. Insbesondere auf den persönlichen Austausch im Forum der Online-Plattform ist hoher Wert gelegt worden.

„Den Mobile Unternehmer-Club kann ich weiterempfehlen, weil er ein Investment ist, der in der heutigen anspruchsvollen und schnellen Zeit die Zukunft meines Unternehmens sichert und mich als Unternehmerin motiviert“, sagt Marion Frieler, Geschäftsführerin Tan & Frieler Fliesenhandel GmbH, über den Mobile Unternehmer-Club. Robert Jahrstorfer, Branchenexperte und Geschäftsführer der Mobile GmbH, erklärte, worauf es bei dem Programm ankommt: „Zentraler Punkt ist, dass Unternehmer nicht im, sondern am Unternehmen arbeiten sollen.“

Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Training von Jahrstorfer und seinem Partner Thorsten Lugner. So konstatierte Christine Berendt, Geschäftsführerin der österreichischen BERNIT Ges.m.b.H. & Co. KG., dass das Trainerteam „das Wissen anschaulich und in vielen Praxisbeispielen vermittelt hat – inspirierend, anregend, manchmal anstrengend, aber nie langweilig“. Und Arne Neugebauer, stellvertretender Geschäftsführer und Prokurist der Heinrichs Fliesenmarkt GmbH, ergänzte: „Die absolute Realitätsnähe und die extreme Team- und Eigendynamik sind die wesentlichen Unterschiede zu anderen Weiterbildungsseminaren.“

Neben Jahrstorfer und Lugner begleitete Rainer Wolf, Vorstand der Keramik Orion, das Forum mit zahlreichen Anregungen. Der Mobile Unternehmer-Club startet mit dem zweiten Jahrgang Anfang Mai in die nächste Runde. Wieder wird ein Jahr lang intensiv am Unternehmersein gearbeitet.

www.mobile-gmbh.com


Diese Funktion steht nur eingeloggten Usern zur Verfügung!

Artikelbewertung:

Stern Stern Stern Stern Stern